Vielfalt leben

…bedeutet, dass sich die unterschiedlichsten Menschen kennenlernen und inspirieren können.

Ob alt oder jung, mit oder ohne Behinderung, Neubürger oder Alteingesessene, Mann oder Frau, religiös oder nicht und vieles mehr. Die verschiedensten Gruppen tragen zum Zusammenhalt eines Ortes bei.

Im Asylkreis Roßdorf-Gundernhausen sind Bürgerinnen und Bürger ehrenamtlich organisiert, um sich für die Belange der Flüchtlinge in Roßdorf und Gundernhausen zu engagieren.

Wir heißen die Flüchtlinge in unserer Gemeinde willkommen, organisieren Hilfen und Unterstützung im Alltag und Angebote für die Freizeitgestaltung. Unsere Begleiterinnen und Begleiter stehen den Geflüchteten mit Rat und, wenn gewünscht, mit Tat zur Seite. In verschiedenen Gruppen haben wir unser Engagement organisiert. Einmal im Monat besprechen wir Aktuelles und Aktivitäten im Gesamttreffen.

Eine weitere Möglichkeit uns und Geflüchtete zu treffen bietet unser Café International, das wir einmal im Monat öffnen. Termine im Roßdörfer Anzeiger!

Wir freuen uns über weitere Ehrenamtliche, die sich regelmäßig oder bei einzelnen Vorhaben engagieren möchten.

Leitung des Asylkreises:
Jutta Quaiser, Tel. 06154 82459, quaiser@t-online.de
Johannes Borgetto, Tel. 0163 1854704, j.borgetto@online.de
Allgemeine Anfragen und Organisatorisches
Jutta Läpple, Tel.  06154 83889, jutta.laepple@gmx.de
Petra Müller-Menz, Tel. 06071 605005, arbeitskreis-asyl@gmx.de

http://rossdorf.netzwerk-asyl.net/

Café International

Komm´doch einfach mal vorbei und lerne das Café kennen.

Gerne nehmen wir auch Kuchenspenden an.

  • Nächste Termine:
  • Cafe International immer samstags am 19.10., 16.11. und 14.12.2019 jeweils von 14.00 – 17.00 Uhr – Bürgerzentrum/Neue Schule

Wir freuen uns über Kuchenspenden und einen regen Austausch.

Unser diesjähriges Begegnungsfest
im Elisabeth-Haus

Fotos©: Engelbert Jennewein/Ute Storch

Wir sind ein gemeinnütziger Verein. Gesellschaftliche Themen, die Frauen besonders betreffen und berühren, stehen bei uns im Fokus.

Das Frauencafe steht für:

  • Kommunikation (offene Treffen, Arbeitstreffen, …)
  • Kultur (Lesungen, Kunstausstellungen, …)
  • Bildung (Kurse, Einzelveranstaltungen, …)
  • Informationen (Themenabende, …)
  • Eltern-Kind-Gruppen (Kennenlernen, Spielen, Erfahrungsaustausch, …)

Es gibt bei uns feste Themen-Gruppen wie Yoga, Trommeln, Tanzen, aber auch wechselnde Veranstaltungen.

Wir wollen besonders Frauen einen Raum geben, ihre Talente und Fähigkeiten zu zeigen und anzubieten. Ideen sind jederzeit willkommen. Bitte melde dich!

FRAUENCAFÉ ROSSDORF E.V.
Bürgerzentrum „Neue Schule“
Darmstädter Str. 66, 64380 Roßdorf
Tel. 06154 800068

frauencafe.rossdorf@t-online.de

Informiere dich hier über laufende Veranstaltungen: Termine (Kategorie Frauencafe)

Veranstaltungen des Frauencafés

Bitte die Infos für Anmeldungen auf den Veranstaltungsplakaten beachten!

Gymnastik nach Musik

Montags 10.30 Uhr im Frauencafe.
Bitte melde dich bei Mo Holtey, wenn du das erste Mal teilnehmen möchtest!

Tel. 0170 5502289

TamTam Ladida

Die Hobby-Trommelgruppe in Roßdorf trommelt am Mittwochabend im Frauencafé Roßdorf.
Wir nehmen nette, begeisterte TrommlerInnen auf, die schon
westafrikanische Rhythmen getrommelt haben.
Ein Beginn für Einsteiger ist möglich mit der Teilnahme an separaten Einführungen und Workshops.
Melde dich, wir freuen uns auf dich.
Anmeldung und Info
Uschi Hengst
0170 / 2 96 40 87
TamTam.Ladida@web.de
64380 Roßdorf

Der Verein zur Förderung von Menschen mit Behinderungen Darmstadt e. V. hat sich zum Ziel gesetzt, die sozialen und gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen und Benachteiligungen bzw. mit Schädigung der gesundheitlichen Integrität zu verbessern. Dafür engagiert sich der Verein u.a. auf sozialpolitischer Ebene für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention und bietet verschiedene ambulante Leistungen an, die obig genanntem Personenkreis die Teilhabe und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ermöglichen bzw. erleichtern sollen. (Quelle: Webseite des BHZ)

https://www.bhz-rossdorf.de/der-verein.html

Der Verein fördert nicht nur die sozialen und gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen, sondern ist mit dem Recycling-Kaufhaus, der Upcycling Werkstatt und dem Cafe Zeitlos eine große Bereicherung für das Thema Nachhaltigkeit in unserer Gemeinde.