Kalender

Jan
13
Mo
Ausstellung der 17 SDG-Ziele im Rathaus Dieburg @ Foyer Rathaus Dieburg
Jan 13 – Jan 30 ganztägig
Jan
28
Di
Grünes Wirtschaftswachstum oder System Change? @ Darmstadt, Hochschulstraße 4
Jan 28 um 18:30 – 20:00

 

Dorothea Schoppek und Daniela Dalpke von den Scientists4Future Darmstadt laden kommende Woche ganz herzlich ein zu unserer diesjährigen Kooperationsveranstaltung von Akteuren der TU Darmstadt, Fridays for Future und Scientists for Future zum Thema

Grünes Wirtschaftswachstum oder System Change? Wie begegnen wir der Klimakrise`

Zeit&Ort: 28.01.2020, 18:30 Uhr, Uhrturmhörsaal (Raum S208/171)

Welche Reformmöglichkeiten stehen zur Verfügung, um Wirtschaft, Soziales und Klima in Einklang zu bringen? Lässt sich unser Wirtschaftswachstum begrünen oder brauchen wir einen Systemwandel? Drei deutschlandweit renommierte Referent*innen präsentieren unterschiedliche Perspektiven zu diesen Themen und diskutieren in einer Podiumsdiskussion mögliche Lösungsansätze, um Wirtschaft, Gesellschaft und Klima in Einklang zu bringen.

  • Helen Sharp (IÖW)
  • Prof. Dr. Ulrich Brand (Uni Wien)
  • Prof. Dr. Markus Lederer (TU Darmstadt)

Anschließend gibt es Gelegenheit dazu, mit den Referent*innen ins Gespräch zu kommen. Wir freuen uns auf einen interessanten und spannenden Abend.

Jan
29
Mi
Scientists for future – im Dialog @ Pauluskirche Darmstadt
Jan 29 um 19:00 – 21:00

Die Reihe Scientists for Future liefert Fakten
aus erster Hand. Menschen, die sich
wissenschaftlich und hochspezialisiert mit
dem Klimawandel beschäftigen, geben
Einblick in ihre Arbeit.

22.1. | 29.1. | 12.2. | 19.2.
jeweils 19 Uhr
Pauluskirche Darmstadt
Niebergallweg 20 · Eintritt frei

Eine Reihe der Evangelischen Paulusgemeinde Darmstadt
und der Scientists for Future Darmstadt.
Kooperationspartner: Evangelische Stadtakademie Darmstadt
und Evangelisches Dekanat Darmstadt-Stadt, Fachstelle Bildung.

Filmtipp – Der Glanz der Unsichtbaren @ Kaisersaal-Lichtspielen in Münster
Jan 29 um 20:15 – 21:45

Der Glanz der Unsichtbaren

Drama/Dramedy, F 2018, 102 min.

Regie: Louis-Julien Petit

Trailer

Ein Film über wohnungslose Frauen und engagierte Betreuerinnen, die ihnen unbedingt wieder zu Jobs verhelfen wollen – das klingt nach Sozialkitsch und Betroffenheitsdrama. Stattdessen ist dem französischen Regisseur Louis-Julien Petit eine warmherzige Mischung aus Drama und Komödie gelungen, die mit leichtem Ton und ruppigem Charme denen ein Gesicht gibt, die meist übersehen werden. Seine Kraft gewinnt „Der Glanz der Unsichtbaren“ nicht zuletzt durch die Authentizität der Darstellerinnen, viele davon selbst ehemalige Obdachlose.

In Frankreich wurde der Film zum großen Kinoerfolg.

  • Mittwoch, den 29.1.2010, 20:15 Uhr, Kaisersaal Lichtspiele Münster, Darmstädter Str. 23

Keine Anmeldung bei der Volkshochschule, Karten an der Kinokasse

www.kaisersaal-lichtspiele.de

in Zusammenarbeit mit der
VHS Darmstadt-Dieburg

Einen Trailer zum Film können Sie sich hier anschauen: https://der-glanz-der-unsichtbaren.de/trailer.php

Jan
31
Fr
Repaircafe + Fahrradreparatur @ Historisches Rathaus Roßdorf
Jan 31 um 14:00 – 17:00

Das Repair-Café erweitert sein Angebot – Fahrradreparaturen

In den letzten beiden Jahren wurden viele Fahrräder aus der Bevölkerung für die Geflüchteten gespendet. Das ermöglicht den Menschen Mobilität im Alltag. Die kleine Fahrradgruppe des AK Asyl hat bei mehreren Terminen die Geflüchteten bei Reparaturen unterstützt und angeleitet. Nicht alle sind aber technisch so versiert, dass sie die Reparaturen selbst ausführen können.

Ein regelmäßiges Reparaturangebot für Fahrräder ist sicher sinnvoll – für alle in Roßdorf und Gundernhausen. Zusammen mit dem Team des Repair Cafés haben wir uns deshalb vorgenommen Fahrradreparaturen während der Öffnungszeiten des Repair Cafés anzubieten. Das Angebot richtet sich dann an alle, die zum Repair-Café kommen.

Ein Mitglied des AK Asyl startet zunächst mit den Fahrradreparaturen. Weitere Ehrenamtliche sind willkommen. Wenn jetzt bald die Fahrradsaison für die Schönwetterfahrer beginnt, benötigt sicher manches Fahrrad eine Reparatur.

Perspektiv-Workshop Asylkreis Roßdorf/Gundernhausen @ Hofreite Palmy Gundernhausen
Jan 31 um 16:00 – 18:00

Wir wollen gemeinsam überlegen und diskutieren, wie wir das weitere Engagement des AK Asyl gestalten möchten. Was funktioniert gut, was ist weniger erfolgreich? Was können wir gut? Was möchten wir nicht tun? Welche neuen Aufgaben gibt es für uns? Wir stellen wir uns auf?

Am 31.01.20 möchten wir das zusammen mit der Unterstützung einer Moderatorin von 16 – 20 Uhr in der Hofreite Palmy erarbeiten.

 

Feb
6
Do
SoLaWi Lindenhof Ober-Ramstadt – frisches Gemüse um die Ecke @ Bürgerzentrum/Neue Schule
Feb 6 um 19:00 – 21:00

Biologisch, unverpackt, knackfrisch und um die Ecke

Am Donnerstag, den 6. Februar findet eine Info-Veranstaltung der Solidarischen Landwirtschaft Lindenhof Ober-Ramstadt statt. Die Initiative nachhaltig-zusammen-leben.jetzt hat den Verein dazu nach Roßdorf eingeladen.

Ort: Bürgerzentrum/Neue Schule (1. Stock), Darmstädter Straße 66, Roßdorf
Zeit: 19.00 Uhr

Weitere Informationen unter
www.solawi-lindenhof.de oder
per Email: solawi-lindenhof@posteo.de.

Feb
9
So
Last Minute Brunch – Hofgut Habitsheim @ MaiCafé am Hofgut Habitzheim
Feb 9 um 10:00 – 14:00

Brunch im MaiCafé

Wir servieren eine große Auswahl warmer und kalter Köstlichkeiten zum ersten, zweiten, dritten… Frühstück. Zwischen 10 und 13 Uhr werden wir das Buffet immer wieder mit frischen Leckereien befüllen. Inklusive Wasser und frisch gepresstem Orangensaft

24,00€ pro Person
Kinder unter 10 Jahre 11,00€
Kinder unter 6 Jahre frei

Wir schätzen unsere guten BioLebensmittel. Wie immer wollen wir nichts unnötig wegwerfen.
Daher bieten wir ab 13:00 den

Last Minute Brunch im MaiCafé

für 9€ pro Person.

Einmal pro Monat findet unser BioBrunchBuffet statt. Die Problematik bei einem normalen BrunchBuffet folgendes: Damit das Buffet jederzeit üppig gefüllt ist, muss von allem reichlich da sein. Was einmal am Buffet stand können/dürfen wir aber nicht wieder verwenden. Und so landet am Schluss ganz viel im Müll.

Um das zu vermeiden, gibt es bei uns den „Last-Minute-Brunch“. Von 13:00 bis 14:00 kann man sich für 9€/Person am Buffet, dass dann nichtmehr aufgefüllt wird, satt essen. Zum Schluss geben wir den Gästen auch gerne noch Reste mit nach Hause.

Keine Angst: Wir sorgen dafür, dass Sie auf jeden Fall satt werden. Auch bei einer etwas kleineren Auswahl.

Guten Appetit!

Reservierung empfohlen:

0176 789 16 112

cafe@hofgut-habitzheim.de

Vernissage Kunstausstellung Lebenswelten @ Galerie im Hofgut Reinheim
Feb 9 um 11:00 – 18:00

Liebe Kunstfreunde,

zur Ausstellung

Lebenswelten“

im Hofgut Reinheim lade ich Euch ganz herzlich ein.

Die drei ausstellenden Künstler der Gruppe „Kunst von uns“ aus Roßdorf  nähern sich diesem Thema auf unterschiedliche Weise.

Für  Wolfgang Schönegge  ist die gestaltete, ja architektonische Lebenswelt Motiv seiner Arbeiten. Für ihn ist die Auseinandersetzung mit Motiven im städtebaulichen Kontext Inspirationsquelle für seine Aquarelle.

Klaus Kiefer präsentiert Objekte aus Metall, die aus einer Innenansicht heraus Lebenswelten charakterisierten. Er bezeichnet seine Skulpturen als Entäußerung des „Ich´ s in dir“ .  

Gerhard Kartmann gelingt der Spagat zwischen zwei Polen dieses Themas. Er zeigt Bilder, die sich mit den Emotionen auseinandersetzen, die der Mensch mit seinem Körper, seiner Gestik ausdrücken kann, aber auch  mit der Präsenz des Menschen in der Landschaft und an den Orten, die er ständig verändert.

Wir freuen uns auf Euren Besuch zur Vernissage, oder an einem der weiteren Ausstellungstage.

Gerhard Kartmann

Vernissage
09.02.2020 11:00h – 18:00 h
Musik: Trollius Weiss

Geöffnet
15., 16., und 22., 23.02.2020
14:00-18:00h

Finissage
23. 02., 16:00 Uhr
Lesung „Verrückte Hühner“
Gerty Mohr u. Klaus Kiefer

 

Gerhard Kartmann
Tel. 06154 / 82477
Mobil 0175 / 405 2165

gerhard.kartmann@web.de

http://www.kunst-von-uns-rossdorf.de

www.crelala.de

Vortrag von Prinz Felix zu Löwenstein @ MaiCafé am Hofgut Habitzheim
Feb 9 um 14:30 – 16:30

„Es geht um´s Ganze –
Zukunft landwirtschaftlicher
Unternehmung“

Sonntag, 09.02.2020, 15.00 Uhr, Hofgut Habitzheim

Eintritt: 8€, darin inklusive sind Wasser und Saft während dem Vortrag sowie ein Heißgetränk nach Wahl auf Bestellung.

Dauer ca. 2 Stunden, zwischendurch gibt es eine kleine Pause und anschließend eine Diskussion.

Reservieren empfiehlt, denn die Plätze sind durch den Raumgröße begrenzt.